Bioresonanz

_
Immunsystem stärken und Stress
jeglicher Art dauerhaft reduzieren

Bioresonanz ist seit über 30 Jahren eine ausgereifte und bewährte Diagnose- und Therapiemethode. Sie arbeitet ähnlich wie ein Virus-Scan bei einem
Computer. Es überprüft bis zu 360.000 Energiemuster, denen zum Beispiel Blockaden, Konflikte oder andere Defizite zugeordnet werden können.

Bei diesem Verfahren wird der „Körper“ energetisch und
informativ analysiert und sein Energiezustand ausbalanciert.

Das geschieht in der Weise, dass die ermittelten Resonanzmuster moduliert d.h.: destruktive Wellenmuster ausgleichend und neutralisierend – in den Köper zurückgeschickt werden.

_
Anwendungsbereiche

Bioresonanz wird in unterschiedlichsten Bereichen eingesetzt:

  • Allergien
  • Asthma
  • Migräne
  • traumatischen Erlebnissen
  • Blockaden
  • Schmerzen
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Neurodermitis u. v. m.
_
Wie läuft eine Bioresonanz ab?

Im 1. Schritt werden mit Hilfe eines Computers an den Akupunkturpunkten der Hand Belastungen, Störungen oder Blockaden des Energiesystems gemessen. Im 2. Schritt wird ein passendes Behandlungsprogramm zusammengestellt. Das Behandlungsprogramm enthält eine Kombination aus optimalen Substanzschwingungen als heilende Information, diese Schwingungen sollen die Selbstheilungskräfte und das Immunsystem fördern und unterstützen. Der Computer überträgt die Schwingungen während der Bioresonanz-Behandlung in digitalisierter Form auf ein pulsierendes Magnetfeld, individuell auf den Patienten abgestimmt und dosiert.

Preis: 90€ pro Einheit
Behandlungsdauer: 60 min